WEB DESIGN TRENDS 2022
Wir decken gefiltert die spannendsten 3 Webdesign Trends für Sie auf.
Parallax-Animation

Der Start in die Webdesign Trends 2022 beginnt mit der Parallax-Animation. Dieser Effekt wird durch das Scrollen vom Benutzer aktiviert. Technisch gesehen ist dieser Webdesign Trend eine aufeinander Reihung verschiedener Ebenen. Die Ebenen erhalten unterschiedliche Animationsanker, wodurch dieser Effekt zustande kommt. Diese Illustration wird im Jahr 2022  mit einer der beliebtesten Trends und wird sich in den nächsten Jahren noch besser etablieren können. Die Bilder veranschaulichen nochmals genau den Effekt. Hier ist zu erkennen, dass die verschiedenen Ebenen auf den ersten Blick verbunden wirken, jedoch beim Scrollen diese sich voneinander unterscheiden und ein schöner Effekt entsteht.

Wichtige Kriterien

  • Umsetzung: Mittel bis schwer
  • Kosten: Können gering gehalten werden
  • Illustrationsmöglichkeit: Sehr hoch
  • Effektivität: Sehr hoch

Insgesamt lässt sich sagen, dass dieser Webdesign Trend 2022 eines der schönsten und auch umsetzungsfähigsten Webdesign Trends im Jahr 2022 sein wird. Viele Informationen, Tipps zu Umsetzung und Templates können Sie bereits im Internet finden.

Neumorphismus

Minimalismus ist hier Programm. Dieser Webdesign Trend im Jahr 2022 ist bereits ein Trend welches sich aus den letzten Jahre immer mehr zuzieht. Das Design hebt sich ganz klar von anderen ab. Nahezu jedes Objekt auf Ihrer Website lässt sich mittels des Neumorphismus-Verfahrens verändern und hochwertig hervorheben. Die Illustration ist sehr aufwendig, da die Programmierung aktuell noch umfangreich ist und keine direkten hilfreichen Tools gibt, die dieses Verfahren abdecken. Neumorphismus ist noch nicht weit verbreitet, weshalb das Besuchererlebnis eines Nutzers enorm gesteigert werden kann und die Abbruchrate reduziert. Aber nicht nur bei Website findet dieses Verfahren seinen Verwendungszweck. Apps, Icons, Bilder und viele andere Elemente lassen sich damit aufwerten.

Wichtige Kriterien

  • Umsetzung: Sehr schwer
  • Kosten: Hoch
  • Illustrationsmöglichkeit: extrem hoch
  • Effektivität: Sehr hoch

Wir vermuten das dieser Webdesign Trend im Jahr 2022 noch weiter ausgebaut wird und immer mehr Website damit realisiert werden können. Aktuell befindet sich dieser Trend noch in der Anfangsphase aber können es kaum erwarten, wenn viele Websites damit ausgestattet sind. Wenn Sie bei der Implementierung fragen haben, oder jemanden geeignetes dafür suchen, dann kontaktieren Sie uns gerne dafür.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Black & White Mode

Viele große Unternehmen und Betreiber einer Website nutzen bereits die Funktion des Black/White Modes auf ihrer Website. Der Nutzer at die Möglichkeit, eigenständig zu entscheiden, welche Variante er angenehmer findet. Hier kommen wir langsam in die dynamische Programmierung einer Website und ist ein effektives Tool, Ihre Nutzer länger auf der Website halten zu können. Diese Funktion ist bereits schon länger bekannt, wir aber vermuten, dass dies ein neuer Webdesign Trend im Jahr 2022 werden kann. Die Implementierung ist einfach, benötigt aber Programmierkenntnisse. Die Codierung beginnt mit einem CSS- Code und endet mit dem abschließenden HTML Befehl im Body. Die Interaktion auf der Website mit Ihren Nutzern findet immer mehr Bedeutung in Digitalisierung, da statische Website nicht mehr zeitgemäß sind.

Wichtige Kriterien

  • Umsetzung: Mittel
  • Kosten: Mittel
  • Illustrationsmöglichkeit: niedrig
  • Effektivität: Sehr hoch

Dieser Webdesign Trend im Jahr 2022 wird wohlmöglich populärer, da die Implementierung für einen erfahrenen Webdesigner einfach und die Effektivität sehr hoch ist. Der Trend zur eigenständigen Interaktion steigt immer mehr und wir sind gespannt, was uns noch erwartet.

Black & White Mode

Viele große Unternehmen und Betreiber einer Website nutzen bereits die Funktion des Black/White Modes auf ihrer Website. Der Nutzer at die Möglichkeit, eigenständig zu entscheiden, welche Variante er angenehmer findet. Hier kommen wir langsam in die dynamische Programmierung einer Website und ist ein effektives Tool, Ihre Nutzer länger auf der Website halten zu können. Diese Funktion ist bereits schon länger bekannt, wir aber vermuten, dass dies ein neuer Webdesign Trend im Jahr 2022 werden kann. Die Implementierung ist einfach, benötigt aber Programmierkenntnisse. Die Codierung beginnt mit einem CSS- Code und endet mit dem abschließenden HTML Befehl im Body. Die Interaktion auf der Website mit Ihren Nutzern findet immer mehr Bedeutung in Digitalisierung, da statische Website nicht mehr zeitgemäß sind.

Wichtige Kriterien

  • Umsetzung: Mittel
  • Kosten: Mittel
  • Illustrationsmöglichkeit: niedrig
  • Effektivität: Sehr hoch

Dieser Webdesign Trend im Jahr 2022 wird wohlmöglich populärer, da die Implementierung für einen erfahrenen Webdesigner einfach und die Effektivität sehr hoch ist. Der Trend zur eigenständigen Interaktion steigt immer mehr und wir sind gespannt, was uns noch erwartet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Verwandte Beiträge